Wegezeiten mit der Seilbahn

Bringt die Seilbahn einen Vorteil für einen Passagier, der über den Bahnhof UN-Campus anreist und zum Venusberg fährt?
Denn nur dann, wenn dieser Vorteil so gravierend ist, dass z.B. Autofahrer auf die Seilbahn umsteigen, wird das Projekt ein Erfolg.

Wir haben hier Fahrt- und Wegezeiten vom Aussteigen aus dem Zug bis zum Ziel auf dem Venusberg zusammengerechnet  und kommen zu folgenden Ergebnissen:

 

Fall 1: kein Stoßverkehr, keine Schlangen vor Gondeln und Aufzügen, mittlere Wege auf dem Venusberg von 300 m:
Anreise + 19 Minuten

 

Fall 2: Stoßverkehr, 100 Personen steigen aus dem Zug und wollen auf den Venusberg, die Seilbahngondeln aus Ramersdorf sind allesamt leer:
Anreise + 24 Minuten

 

Fall 3: Stoßverkehr, 100 Personen steigen aus dem Zug, die Seilbahngondeln aus Ramersdorf sind zu 50% gefüllt:
Anreise + 29 Minuten

 

Fall 4: Stoßverkehr, 200 Personen steigen aus dem Zug, die Seilbahngondeln aus Ramersdorf sind zu 50 % gefüllt:
Anreise + 34 Minuten

 

Fall 5: Stoßverkehr, 200 Personen steigen aus dem Zug, die Seilbahngondeln aus Ramersdorf sind zu 50 % gefüllt, das Ziel liegt ganz im Norden oder Süden des Klinikgeländes :
Anreise + 39 Minuten

 

Falls Sie diese Zahlen nicht glauben können, laden Sie sich das folgende Dokument herunter. Dort ist alles haarklein ausgerechnet:

Download
Wegezeiten mit der Seilbahn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.3 KB

News

Termine, Mitteilungen, Wissenswertes

Seilbahnstützen

Feuchtbiotop