Schützenswertes Feuchtbiotop

Gespeist über einen kleinen Nebenbach des Venusbergbaches hat sich in den letzten Jahren ein wertvolles Kleinod innerhalb des Stadtgebietes entwickelt: Das Feuchtgebiet am Hindenburgplatz. 

Dieses Feuchtbiotop bietet mit seinen Sumpfbereichen wertvollen Lebensraum für die verschiedensten Tier- und Pflanzenarten. Das Grünflächenamt der Stadt Bonn hat das Potential dieser Fläche als ökologisch wirksam und aktiv erkannt und fördert die Ansiedlung standortgerechter Pflanzenarten um die Artenausstattung zu erhöhen und das Blüh- bzw. Nahrungsangebot für viele Tiere zu verbessern.

Feuchtbiotop am Hindenburgplatz
Der Zaun dient als "Schrittverweigerer" und verdeutlicht, wo die Grenze liegt, ab der ein Einsinken droht.
Kleiner Bachlauf mit Sumpfpflanzen
Um den Erhalt der binsenreichen Sumpfpflanzengesellschaft zu gewähren und zu fördern wird die Fläche mit einer angepassten schonenden Pflege weiter entwickelt.
Kleiner Bachlauf mit Sumpfpflanzen und Grasbewuchs
Kleiner Bachlauf mit Sumpfpflanzen und Grasbewuchs

Auf einer Tafel am Rand des Feuchtbiotops klärt das Grünflächenamt der Stadt Bonn die Bürgerinnen und Bürger über die Gegebenheiten und das Entwicklungspotential des Gebietes am Hindenburgplatz auf. Es informiert darüber, dass im Zuge der ökologischen Aufbereitung von Grünflächen im Stadtgebiet diese Fläche als ökologisch wirksam und aktiv erkannt und dahingehend weiterentwickelt werden soll, damit diese als Lebens- und Wohnraum für die verschiedensten Tier- und Pflanzenarten dienen kann.

Schreiben des Grünflächenamtes der Stadt Bonn, Bezirk 68/05
Schreiben des Grünflächenamtes der Stadt Bonn, Bezirk 68/05
Feuchtgebiet am Hindenburgplatz im Winter
Feuchtgebiet mitten in der Stadt - Winterimpression am Hindenburgplatz

News

Termine, Mitteilungen, Wissenswertes

Seilbahnstützen

Feuchtbiotop